Rentnerbucht

Die Rentnerbucht unterhalb von Broager/DK funktioniert am besten bei Wind von SW über West bis WNW, oder in Grad ausgedrückt von 230° bis 300°.
Die Bucht ist ein sehr schönes Revier zum Üben. Auf dem Wasser ist jede Menge Platz und in der gesamten Bucht stehtiefes Wasser, manchmal sogar zu flach, dann läuft die Bucht leer. Nur der Start ist ein bißchen kniffelig, gerade bei südlicheren Richtungen ist an Land der Wind sehr böig und verwirbelt, in Luv stehen jede Menge Hindernisse im Weg. Daher lieber zum Starten ins Wasser gehen, Starthelfer steht am Ufer, um auf der sicheren Seite zu sein. Das Starten auf der Wiese vor dem Ziegeleimuseum, wie es einige praktizieren, ist auf alle Fälle nicht die Fördekiterempfehlung, wegen der Straße und Hindernissen eindeutig zu riskant.
Dieser Spot ist für uns vom 15. Mai bis 15. September zum Kitesurfen verboten (s.u.), bitte daran halten!

 

VOGELSCHUTZ IN DER RENTNERBUCHT

Bitte beachtet, dass die Rentnerbucht in der Zeit vom 15. Mai bis 15. September zum Schutz der Vögel für Kitesurfer gsperrt ist. Dort dann bitte nicht kitesurfen und sich an die Spielregeln in Sachen Natur- und Vogelschutz halten, siehe auch unter dem Menüpunkt Verhalten, vielen Dank!

 

 

BEGRÆNSNINGER OG FORBUD MOD BRÆTSEJLADS I DANMARK

Seht Euch bitte die Regulierungen und Einschränkungen bzw. erlaubten Bereiche in Dänemark für uns Kitesurfer an! Information dazu haben wir hier zusammengefaßt:

BEGRÆNSNINGER OG FORBUD MOD BRÆTSEJLADS I DANMARK

 

Anfahrt und Spot

Der Meteoblue-Regenspotter (Kreisegrafik) zeigt die potenzielle Regenverteilung um den Spot herum im Umkreis von 15km. Mehr Wind und Wetter von Meteoblue findet Ihr direkt dort auf den Webseiten.

WIND- UND WETTERVORHERSAGEN FÜR FÖRDE UND KITER

Woher kommt der Wind? Wie stark wird er werden? Wie lange hält er an? Wie wird das Wetter? – Diese essentiellen Fragen in unserem Sport werden hier bei den Fördekitern bei jedem Wind und Wetter beantwortet und noch viel mehr!

HIER GEHT ES ZU DEN FÖRDEKITER-VORHERSAGEN

Der Spot im Blick der Fördekiter-Photographers