Holnis Kitezone

1  |  2  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Ulipet

51, Männlich

Vorstand

Beiträge: 302

Holnis Kitezone

von Ulipet am 13.05.2015 12:36

Hallo Zusammen,

da im letzten Jahr eine mögliche Veränderung angekündigt wurde... würde ich gern mal hören ob sich etwas mit unserer Kitezone / und damit verbunden Badezone in 2015 verändert.

 

Kann jemand etwas dazu sagen?

 

 

Antworten

Spongebob

59, Männlich

Beiträge: 281

Re: Holnis Kitezone

von Spongebob am 19.05.2015 21:12

Zu diesem Thema sag ich nichts mehr, aber scheint dieses Jahr auch nicht notwendig zu sein....

Antworten

Soese
Administrator

43, Männlich

Vorstand

Beiträge: 573

Neues zur Kitezone Holnis

von Soese am 27.07.2015 18:39

Moin FöKi´s,

ich war heute zu einem Gespräch bei der Stadt Glücksburg wegen der Kitezone in Holnis. Beteiligt waren außer mir  Vertreter der Polizei, der Wasserschutzpolizei, des Ordnungsamtes, der Liegenschaftsbeauftragte, die Bürgermeisterin, der Strandpächter Jan Festesen und ich.

Eigentlich gab es ja den Plan, bei dem Wasser- und Schifffahrtsamt eine Wassersportzone zu beantragen, in der bei Wind Baden und Schwimmen verboten wäre. Wenn wir diese jedoch beantragen würden, würde die momentane Regelung erlöschen, denn das WSA hat seinerseits  mitgeteilt, dass die Genehmigung für die bestehende Kitezone zum 31.12.2016 ausläuft und nicht verlängert wird.

Das hat nichts mit Holnis, Vorfällen, Beschwerden oder so zu tun, sondern mit dem Einkassieren sämtlicher Genehmigungen in Schleswig-Holstein.
Begründet wird dieser Schritt mit Eingriffen in die Schifffahrt, irreführende Betonnung, blabla.

Ich vermute, dass dabei die Naturschutzverbände gute Lobbyarbeit geleistet haben, die das Kitesurfen momentan mit viel Engagement bekämpfen, beispielhaft hierfür ist die niedersächsische Westküste bei Cuxhafen, Sahlenburg, Kugelbake. Auch im schleswig-holsteinischen Wattenmeer wird das Kitesurfen immer mehr eingeschränkt, Dänemark wird folgen, da auch dort das Wattenmeer ein Unesco-Weltnaturerbe werden wird.

Nichtsdestotrotz arbeiten wir nun gemeinsam mit der Stadt Glücksburg und Jan Festesen als Strandpächter, an einer Folgelösung ab 2017 und werden bei anderen Gemeinden, die auch von Kitesurf-Tourismus leben, nachfragen, wie die dortigen Regelungen sind.

Wer sich angesprochen fühlt, an dieser Lösung für Holnis mitzuarbeiten, möge sich bei mir melden! 

Was passiert ohne Folgelösung?

Wenn die Kitesurfzone nicht mehr existiert, ist das Kiten (außerhalb des Badebetriebs) nicht grundsätzlich verboten. Es würde dann so werden, wie es vor der Errichtung der Zone war. Weiterhin muss auch dann 50m Abstand zu Badenden nach Lee gehalten werden, auch zum Ufer. 

Ein am Strand liegendes Handtuch reicht bereits aus, um einen Badebetrieb zu signalisieren, was uns zu vermehrter Aufmerksamkeit und besagtem Abstand zwingt. Verstöße, die die Polizei, die Wasserschutzpolizei oder das Ordnungsamt aufnehmen, werden an das WSA als zuständige Behörde weitergeleitet. Häufen sich diese, kann ein Verbot ausgesprochen werden. Es gibt ja Anwohner in Holnis, die auf genau dieses Verbot hinarbeiten und ich denke auch, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis dieses ausgesprochen werden würde!

Holnis bleibt also unser kleiner Krisenherd. Bitte achtet darauf, die Regeln dort einzuhalten. Es wird von niemandem erwartet, sich als Hilfspolizist oder Ranger den Hass anderer aufzuladen. Aber ein dezentes Hinweisen auf die Spotregeln halte ich für unbedenklich. 
Die wilden Spacken sind so eh nicht zu bremsen, aber Ortsfremde sind über Hinweise auf Regeln meist dankbar!

So weit, nicht gut!

Söse 



Power your Kite - depower your Life!

Antworten

Spongebob

59, Männlich

Beiträge: 281

Re: Holnis Kitezone

von Spongebob am 03.08.2015 08:41

Wäre dabei

 

Antworten

Soese
Administrator

43, Männlich

Vorstand

Beiträge: 573

Re: Holnis Kitezone

von Soese am 17.08.2015 11:33

Großartig, Eielt!

ich sag Bescheid, wenn es neue Info gibt. (hier ja sowieso...)
Momentan wird halt geguckt und nachgefragt, wie andere Gemeinden das Kiten regeln und ob die Neuerung von der WSA dort schon diskutiert wird.
Wenn du weitere Ideen und Ansätze hast, immer her damit!

Danke, Söse 



Power your Kite - depower your Life!

Antworten

Soese
Administrator

43, Männlich

Vorstand

Beiträge: 573

Re: Holnis Kitezone

von Soese am 23.11.2016 17:53

Neuigkeiten von der Stadt Glücksburg, leider keine Positiven.

Schreiben der Stadt GLBG zur Kitezone 

 Tja, wir werden, wie erwartet, ab 2017 keine Kitezone mehr in Holnis haben, jedoch verbietet es auch niemand!
Es gibt keine speziellen Verhaltenregeln mehr, aber es gelten die Allgemeinen Ge- und Verbote:

- 50m Abstand zum Ufer und zur Badezone
- 50m Abstand zu Badenden und anderen Wassersportlern in Lee bei "angemessener Geschwindigkeit"
- Einhalten der Kollisionsverhütungsregeln (Vorfahrtregeln)
- Rücksichtnahme auf Strand- und Badegäste!
- Starten und Landen mit ausreichend Sicherheitsabstand zu Unbeteiligten
- bestenfalls wie gelernt bei auflandigen Winden im Wasser mit reichlich Abstand starten und Landen.

 Viel Spaß im nächsten Jahr bei 15 Knoten und 25°C



Power your Kite - depower your Life!

Antworten

Soese
Administrator

43, Männlich

Vorstand

Beiträge: 573

Re: Holnis Kitezone

von Soese am 23.03.2017 18:52

So, mal wieder Neuigkeiten zum Kiten in Holnis:

Seit zwei Tagen steht ein neues Schild zwischen der Einfahrt zu Bartschs Parkplatz und der Schranke des Radweges.

Ein hübsches Schild mit vielen Infos und einer gelungenen grafischen Übersicht über die Halbinsel Holnis und deren Naturschutzzonen.
Etwas verwirrend ist, dass die Badezone nun bis zur Steinmole eingezeichnet ist UND der Hinweis, dass das Kite- und Windsurfen im Badezonenbereich vom Strand aus nicht zulässig ist.

Diese Änderung der Strandordnung ist weder angekündigt noch in irgendeiner Form auch nur angesprochen worden.
Eigentlich ist der Kontkt der Stadt Glücksburg gut, daher stellt sich die Frage, auf wessen Mist das gewachsen ist!

Diese Regelung hat zur Folge,
- dass die Surfschule nicht mehr vor der Schule schulen kann und darf.
- dass wir weiterhin nur bei der früheren Start- und Landezone Zugang zum Wasser haben.
- dass wir den Abstand zum Ufer (Badezone+50m Sicherheitsabstand) auf ca 200m einzuhalten haben.

Ketzerisch betrachtet können wir nun aber Holnisspitze bekiten und das Noor ist auch nicht schraffiert, was ja die Befahrensverbote für Wassersportler und -fahrzeuge kennzeichnet.


Ich versuche, eine Antwort der Stadt Glücksburg sowie vom Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck dazu zu bekommen und fordere euch auf, ebenfalls zu protestieren. 
Sollte die Badezone ab Mai so betonnt werden, ist es vorbei dort mit dem Kitesurfen bis Ende September!

Was sagt ihr dazu?

Söse

Holnis_Schild_Naturschutz.jpg 



Power your Kite - depower your Life!

Antworten

flens84
Administrator

34, Weiblich

Vorstand

Beiträge: 119

Re: Holnis Kitezone

von flens84 am 23.03.2017 19:38

Schon verrückt genug... Ist nicht gerade clever von denen bezüglich der Surfschule! Hatten die denn dort mal Kontakt aufgenommen oder dort die Info persönlich gegeben? Es ist ein Strandabschnitt für jedermann gewesen, gerade bei Urlaubern beliebt, auch aufgrund des kitens. Ich verstehe nicht, warum die gerade so einen Magneten weiter einschränken wollen. Klar gab und gibt es immer wieder die, die sich über Regeln hinweg setzen und nun müssen mal wieder alle anderen darunter leiden! Wenn doch wenigstens mal eine Kommunikation diesbezüglich im Vorfeld ersucht worden wäre von der Stadt Glücksburg um mit allen, also Førdekiter und der Surfschule, über eine gemeinsame und für jeden vertretbare Regelung zu suchen und zu diskutieren. 

Antworten

Sprodde

31, Männlich

Beiträge: 5

Re: Holnis Kitezone

von Sprodde am 23.03.2017 21:37

Echt unglaublich:( Vielen Dank  söse, dass du dich gleich so schnell drum kümmerst. Lg sascha 

Antworten

Kitemaus

-, Weiblich

Beiträge: 34

Re: Holnis Kitezone

von Kitemaus am 24.03.2017 09:31

Tja das ist echt Hammer, ich hoffe sehr das sich da noch was regeln lässt. Danke Fabian schon einmal für deinen Einsatz.
Lg Mary

Antworten
1  |  2  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum